Anti Schnarch Schiene günstig ✓ Protrusionsschiene bei zahnschienen.shop

3 Verfügbare Produkte

Tomed SomnoGuard AP 2 Anti-Schnarch-Schiene

SomnoGuard AP 2, zweiteilige, Boil and Bite Anti-Schnarchschiene (Unterkiefer-Protrusionsschiene) gegen Schnarchen und leichte bis mittelschwere obstruktiven Schlafapnoe (OSA). Farbe: transparent, PZN 11701823

€99,00 *

* inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Zum Warenkorb hinzufügen
View details

SomnoFit S Somnofit S High-End Zahnschiene

Somnofit S, zweiteilige, Boil and Bite Anti-Schnarchschiene (Unterkiefer-Protrusionsschiene) gegen Schnarchen und leichte bis mittelschwere obstruktiven Schlafapnoe (OSA). Farbe: transparent, PZN 11886165

€110,00 *

* inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Zum Warenkorb hinzufügen
View details

Tomed SomnoGuard SP Soft Anti-Schnarchschiene

SomnoGuard SP Soft, zweiteilige, Boil and Bite Anti-Schnarchschiene (Unterkiefer-Protrusionsschiene) gegen Schnarchen und leichte bis mittelschwere obstruktiven Schlafapnoe (OSA). Farbe: transparent, PZN 05513939

€99,00 *

* inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Zum Warenkorb hinzufügen
View details

Ob High-Tech Zahnschiene oder Einsteiger Modell, beim Zahnschienen.shop finden Sie alle Schnarchschienen besonders günstig.

Die High-Tech genannten Schnarcherschienen sind meist zweiteilige Schienen, welche leicht individuell angepasst werden können und bei denen der Wirkungsgrad der Unterkieferprotrusion mittels unterschiedlicher Stellmechanismen stufenlos oder in vorgegebenen Rastern eingestellt werden kann.

In der Regel handelt es sich dabei um so genannte Boil and Bite Schienen, frei übersetzt "warm machen und reinbeißen", da sie aus zwei Halbschalen bestehen welche unabhängig voneinander im warmen Wasserbad erhitzt werden. Da das Füllmaterial oder die Seitenwände (je nach Modell) thermoelastisch sind, wird das Material weich und kann sich nun dem eigenen Kiefer anpassen. Meist "beißt" also in die Schienenhälfte, um den eigenen Zahnabdruck in der Zahnschiene zu hinterlassen.

In erkaltetem Zustand wird das Material wieder hart oder zumindest formfest, womit eine persönlich angepasste Zahnschienenhalbschale entstanden ist. Dies macht man ebenso bei der anderen, zweiten Zahnschienen Schale.

Verbindet man nun beide Schnarchschienen Hälften, hat man eine individuell angepasste Schnarcherschiene, die man jetzt nur noch richtig einstellen muss, sprich, wie weit der Unterkiefer gegenüber dem Oberkiefer vorgeschoben sein soll. Hier gilt es den besten Wert für sich selbst durch Austesten zu ermitteln.

Oft reichen bereits 2-3 mm Vorschub, also Unterkieferprotrusion aus, um leichtes bis deutliches Schnarchen zu unterbinden. Es kann aber, gerade beim Vorliegen einer Schlafapnoe auch nötig sein, 6 oder mehr Millimeter Unterkieferprotrusion einzustellen, um auch Apnoen zu eliminieren.

Einstellungen um die 6 mm Protrusion oder mehr sollten jedoch in jedem Fall überwacht, also unter Beratung eines Somnologen oder somnologisch gebildeten Zahnarztes erfolgen, da hier das Kiefergelenk bereits relativ hoch belastet wird.